Zurück zur Startseite
Den Artikel drucken

BattleTech Romane, deutsch

Artikel vom 06.05.2019 aus Produkte.

> zur Fanpro BattleTech-Serie springen
> zur Ulisses BattleTech-Serie springen
> zur MechWarrior-Serie springen
> zur MechWarrior: Dark Age-Serie springen
> zu Sonstiges springen

Entscheidung am Thunder Rift - William H. Keith
Sie sind bis zu 30 Meter hoch, wiegen bis zu 70 Tonnen und speien Tod und Vernichtung - die riesigen BattleMechs des 31. Jahrhunderts. Das Sternenreich der Menschen ist zerfallen. Angeheuerte Söldnerhaufen ziehen mit ihren Stahlkolossen in die Schlachten der sogenannten Nachfolgekriege. Die Piloten der BattleMechs sind tollkühn Männer und Frauen, die für Geld ihre Haut zu Markte tragen, und viele von ihnen finden den Tod, weil ihre Kampfmaschinen veraltet und dem konzentrierten Feuer aus Laserwaffen und Raketen nicht immer gewachsen sind. Grayson Death Carlyle ist seit seinem zehnten Lebensjahr zum Mechkrieger ausgebildet worden, und als sein Vater fällt, hat er die Führung über das BattleMech Regiment zu übernehmen, die Gray Death Legion, das Vertrauen seiner Mitkämpfer zu gewinnen und in die Fußstapfen seines Vaters zu treten, der einen legendären Ruf als BattleMech-Pilot hatte.

Der Söldnerstern - William H. Keith
Der junge Carlyle nimmt mit seiner Gray Death Legion den ersten Auftrag an: als Trainingskader der Bauernrebellen des Planeten Verthandi. Obwohl er Begabung für Strategie und Taktik hat, ist es ein mühseliges Unterfangen, die Banden der Freiheitskämpfer zu vereinen und gegen einen überlegenen Gegner ins Feld zu führen.

Der Preis des Ruhms - William H. Keith
Die Gray Death Legion hat nach jahrelangen Feldzügen im Dienst des Hauses Marik eine Ruhepause auf ihrem Heimatplaneten verdient, doch bei ihrer Rückkehr finden sie ihre Basis zerstört vor und ihre Verwandten sind, soweit sie überlebt haben, in alle Winde zerstreut. Die Legion ist verraten worden, und Carlyle bricht auf, um sich an seinem ehemaligen Herrn zu rächen.

Das Schwert und der Dolch - Ardath Mayhar
Hanse Davion ist Prinz der Vereinigten Sonnen, des größten der fünf konkurrierenden Staaten - ein idealistischer Herrscher, der am eigenen Leib erfahren musste, was Politik für ein schmutziges Geschäft ist. Ardan Sortek ist Kommandant der Leibgarde Hanse Davions. Ein alter Freund von Hanse, der jedoch nicht gelernt hat, dass jeder, der Macht ausübt auch Kompromisse schließen muss. Zufällig erfährt er von einer Verschwörung, die das Machtgleichgewicht der Inneren Sphäre bedroht. Unglücklicherweise glaubt ihm niemand. Ja, man hält ihn für verrückt. Ist Ardan wirklich verrückt, oder soll Hanse Davion wirklich ermordet werden?

En Garde - Michael A. Stackpole
Melissa Steiner, Thronfolgerin des Lyranischen Commonwealth, wird entführt - grade als ihre geheime Verlobung mit Hanse Davion der Vereinigten Sonnen die mächtigste Allianz der Inneren Sphäre zementierten soll... Zur gleichen Zeit stehen zwei Halbbrüder, Justin und Daniel Allard, auf entgegengesetzten Seiten in den endlosen Auseinandersetzungen der Inneren Sphäre. Seines Rangs, seiner Ehre, selbst seines Namens beraubt, wird Justin Xiang Allard nach Solaris VII verbannt, wo er als Gladiator in den Arenen gegen Hanse Davions Stellvertreter kämpft. Sein Bruder Daniel, Lanzenkommandeur im gefürchteten Söldnerbataillon Kell Hounds, deckt die Verschwörung gegen Melissa Steiner auf, und versucht, für ihre Sicherheit zu sorgen - und damit die Sicherheit der ganzen Inneren Sphäre. Beiden Männern stehen harte Kämpfe bevor, aber in der Inneren Sphäre, wo seit Jahrhunderten die Nachfolgefürsten ihre Intrigen spinnen, um Macht über die anderen zu gewinnen, werden Menschen, die es wagen, sich ihnen in den Weg zu stellen, selten zu Helden, sondern meistens zu Opfern. Wird die hübsche Melissa gerettet? Wird Justin Xiang seine Ehre retten? Dieses Buch enthält die Antwort: EN GARDE!

Riposte - Michael A. Stackpole
Vor mehr als 250 Jahren zerfiel das von Menschen besiedelte Sternenreich. Seither ringen die sogenannten Nachfolgefürsten um Macht und Einfluss, spinnen Intrigen und schicken Söldner in die Schlacht um den einen oder anderen Planeten. Doch bisher konnte keines der beteiligten Häuser die Oberhoheit erringen. Nun aber soll Melissa Steiner, Thronfolgerin des Lyranischen Commonwealth, mit Prinz Hanse Davion, dem Erben der Vereinigten Sonnen, vermählt werden. Dies würde eine Machtkonzentration bedeuten, die die anderen Nachfolgefürsten zum schnellen Handeln zwingt Nachdem der erste Versuch gescheitert ist, das Bündnis durch eine Entführung von Melissa Steiner zu untergraben, entwickeln die Häuser Liao und Kurita neue Pläne. Doch sie wollen kein weiteres Mal den gefürchteten Gegner unterschätzen, der schon die bisherigen Pläne durchkreuzt hat: die Kell Hounds, die besten MechKrieger der Innere Sphäre.

Coupe - Michael A. Stackpole
Seit der Heirat zwischen Melissa Steiner und Prinz Hanse Davion ist Bewegung in die politische Landschaft der sogenannten Nachfolgestaaten gekommen. Truppen werden zusammengezogen, Planeten überfallen, Grenzen willkürlich neu gezogen. Jeder versucht, das große Durcheinander zum eigenen Vorteil zu nutzen. Während das Haus Liao auf Intrigen und schlau eingefädelten Einzelaktionen setzt, verlässt sich Haus Kurita auf generalstabsmäßig durchgeführte Aktionen, bei denen ihre BattleMech-Eliteeinheiten eine Welt des Commonwealth nach der anderen erobern sollen. ComStar hingegen, das sein Nachrichtenmonopol eifersüchtig hütet und die überkommene Technik mit einem Brimborium aus Mystik und Ritualen umgibt, hält sich wie üblich bedeckt und scheint um Neutralität bemüht. In Wirklichkeit nutzt es die Lage, um mit einer verdeckten Aktion das New Avalon Institut der Wissenschaften aus dem Weg zu räumen, das durch seine Studien vergessener Technologie die Monopolstellung von ComStar erschüttern könnte.

Wölfe an der Grenze - Robert N. Charette
Bushido heißt der Codex, der das Handeln und das Leben eines Kriegers im Draconis-Kombinat beherrscht, und für einen MechKrieger gelten seine rigorose Forderungen absolut. Und dazu gehört, einem hilflosen Gegner einen ehrenhaften Rückzug zu gewähren und ihn nicht zu töten. Doch dieses Verhalten kann einem Söldner wie Minobu Tetsuhara auch als Illoyalität seinem Dienstherrn gegenüber, ja gar als Feigheit vor dem Feind ausgelegt werden, und das bedeutet die unehrenhafte Entlassung und den Verlust des BattleMech. Ein MechKrieger, dem es verwehrt ist, eine eigene Kampfmaschine zu führen, ist ein ehrloser Geselle, und er wird mit Verachtung und Spott überhäuft. Selten erhält er die Chance, seine Ehre Zurückzugewinnen. Minobu Tetsuhara erhält sie - bei der besten Elite-Söldnereinheit, die es in den Nachfolgestaaten gibt: den Wolfs Dragonern. Und er teilt ihr Schicksal in ihrer schwersten Stunde: als sie von ihrem ursprünglichem Auftraggeber verraten, verkauft und vernichtet werden sollen.

Ein Erbe für den Drachen - Robert Charette
Es ist schwer, Erbe und Nachfolger eines bedeutenden Herrschers zu sein. Theodore Kurita, Sohn von Takashi Kurita, dem mächtigen Herrn des Draconis-Kombinats, erfährt es am eigenen Leib, was es heißt, in die Fußstapfen eines großen Vaters zu treten. Zwanzig lange und entbehrungsreiche Jahre der Ausbildung, beginnend mit der Militärakademie von Sun Zhang bis hin zu seinen Lehrjahren der Diplomatie bei den Verhandlungen mit der mystischen Sekte der ComStar, die das Monopol über die galaktischen Informationskanäle hat, und mit den zwielichtigen Machthabern der Yakuza, der interstellaren Verbrecherorganisation. Trickreich und raffiniert sind die Prüfungen seines Vaters, der jeden seiner Schritte überwacht und ihn für jeden Fehler gnadenlos bestraft und demütigt. Theodore muß erfahren, daß es leichter ist, Macht zu gewinnen, als sie zu erhalten und weise einzusetzen. Und genau dies ist für das Draconis-Kombinat von essentieller Wichtigkeit, um zwischen den Machtblöcken der Nachfolgestaaten zu überleben.

Tödliches Erbe - Michael A. Stackpole
Von jenseits der Peripherie kommt eine Bedrohung auf die Innere Sphäre zu. Eine überlegene militärische Streitmacht, die nicht zu stoppen ist. Sind es Aliens? Es sind die Clans. Frühe Menschenabkömmlinge, die draußen, jenseits der kartographierten Welt, Ihre Heimat haben. Ihre Kampfmaschinen scheinen nicht von LosTech, dem Verlust des technischen Know-hows, wie es das einstige Menschenimperium hatte, heimgesucht zu sein. Sie sind schneller, wendiger und stärker belastbar. Selbst die Elitetruppen der Nachfolgestaaten können mit ihren BattleMechs trotz aller Anstrengungen nichts Entscheidendes gegen sie ausrichten. Die Clans erstürmen und unterwerfen Planet für Planet. Die einzige Chance besteht darin, daß einstmalige Todfeinde zusammenstehen und als Verbündete kämpfen - und versuchen, hinter das eigenartige Denken und den seltsamen Ehrencodex ihrer Gegner zu Kommen.

Blutiges Vermächtnis - Michael A. Stackpole
Die Clan Invasoren haben ihr nächstes Ziel ausgemacht - Luthien, die Zentralwelt des Draconis-Kombinats. Haus Kurita muß auf seiner Heimatwelt ums nackte Überleben kämpfen. Sie sind nicht zu stoppen! Hanse Davion sieht sich einer Situation gegenüber, die er nicht zu erhoffen wagte... die endgültige Niederlage des Drachen - Haus Kuritas. Soll er seinen anderweitig beschäftigten Gegner überfallen und den Feind auslöschen, gegen den seine Familie seit 300 Jahren Krieg führt? Oder soll er ein Mit-Haus der Inneren Sphäre gegen einen Feind unterstützen, den Davion und das Vereinigte Commonwealth vielleicht sonst nicht besiegen könnten? Die Clans! Seit sie in der Inneren Sphäre aufgetaucht sind, sind die Clans von einer Welt zur nächsten vorgerückt, ohne die Kräfte, die sich ihnen entgegenstellten, auch nur zu beachten. Ihre Technik ist allem überlegen, was die Innere Sphäre aufzubieten hat. Sie sind durch bewusste Selektion für den Kampf gezüchtet. Sie scheinen unaufhaltsam. Die einzige Hoffnung der Menschheit - ein Bündnis von Todfeinden - scheint zum Untergang verurteilt ComStar, die halbmystische Sekte, die das interstellare Kommunikationsnetz kontrolliert, versucht eine Situation herbeizuführen, die Davion, Kurita und die Clans in einen Krieg Schleudert, an dessen Ende ComStar über den bewohnten Weltraum des alten Sternenbundes herrschen kann.

Dunkles Schicksal - Michael A. Stackpole
Die Clan-Invasoren sind nicht zu stoppen. Sie wollen nicht ruhen, bis sie ihr Endziel erreicht haben: Terra, die Wiege der Menschheit und Nabe des ComStar-Kommunikationsnetzes, zu erobern. Der Thronerbe des Draconis-Kombinats ist verschollen. Ganze Regimenter von BattleMechs liegen wie zerbrochene Spielzeugsoldaten auf den Schlachtfeldern der Inneren Sphäre. Rasalhaag ist überrannt. Die Clans nähern sich wie eine unaufhaltsame Sturmflut dem Zentrum der Inneren Sphäre. ComStar hat die Innere Sphäre verraten und die Clans bei ihrem Eroberungsfeldzug unterstützt. Jetzt steht die mystische Sekte, die das Interstellare Kommunikationsnetz kontrolliert, den Clan Horden allein gegenüber. Die noch nie im Kampf erprobten Krieger ComStars sind das letzte Bollwerk gegen die endgültige Niederlage.

Clankrieger - Robert Thurston
Im 31. Jahrhundert sind die Clans die ultimativen Krieger. Als Ergebnis von Generationen kontrollierter Zucht beherrschen die Clankrieger ihre BattleMechs wie niemand sonst. Im 31. Jahrhundert versucht Aidan, Krieger im Jadefalkenclan zu werden. Für das Recht, mit seinem Clan in die Schlacht zu ziehen, muß er Prüfungen bestehen, die einen der härtesten Kämpfer der Galaxis aus ihm machen werden - wenn er nicht vorher zerbricht. Im 31. Jahrhundert entdeckt Aidan, daß er den schwersten Kampf nicht auf dem Schlachtfeld schlagen muß, sondern in seinem Herzen - und eine Niederlage kostet den höchsten Preis: seine Menschlichkeit.

Blutrecht - Robert Thurston
Wahrgeburt - Im Labor gezeugte Krieger, genetisch manipuliert. Ihr Lebensziel: der ultimative Krieger zu werden. Dies sind die Elitepiloten der furchtbaren Clan-BattleMechs, der gefährlichsten aller Kampfmaschinen. Freigeburt - Das Ergebnis der natürlichen Vereinigung zweier Menschen. Auch sie sind Soldaten, aber nur ein bleicher Schatten ihrer Wahrgeborenen Vetter. Wegen ihrer Unzulänglichkeiten verachtet, kämpfen sie, wann und wo der Clan es befiehlt. Aidan hat bei seinem Positionstest versagt, ist bei der Rangprüfung durchgefallen, der sich alle Wahrgeborenen Kriegern des Clans Jadefalke unterziehen müssen. Er ist ausgestoßen. Entehrt. Sein rechtmäßiger Blutnahme ist ihm verwehrt. Aber mit einem Blutnamen sind alle Fehler vergeben. Ein Blutname bringt Respekt. Ein Blutname bringt Ehre. Aidan ist bereit, alles für diesen Namen zu tun. Er ist selbst bereit, sich als das auszugeben, was er zu verachten gelernt hat: als Freigeburt.

Falkenwacht - Robert Thurston
Imperien stoßen zusammen ... Im Jahr 2786 verließ die Sternenbundarmee die Innere Sphäre und überließ die von Menschen besiedelte Milchstraße den Nachfolgefürsten und dem sinnlosen Blutvergießen ihrer Machtkämpfe. Heute, fast dreihundert Jahre später, richten die Clans als Erben der Sternenbundarmee ihren Blick wieder auf ihre frühere Heimat. Nichts soll sie daran hindern, über Terra wieder das Banner des Sternenbundes zu entfalten. Armeen stoßen zusammen ... Zwei Jahre lang haben die BattleMechs der Clans die Heere der korrupten Nachfolgefürsten gejagt. Jetzt stehen die Clans vor einer letzten Schlacht, einer Schlacht, die für alle Zeiten das Schicksal der Menschheit entscheiden wird. Kulturen stoßen zusammen ... Für Sterncolonel Aidan Pryde vom Clan Jadefalke ist diese Schlacht mehr als nur eine Frage militärischer Eroberung. Sie ist eine Bestätigung für die Überlegenheit der Clankultur, einer Kultur, die zu erhalten er geschworen hat. Doch er muß fürchten, das sein Kreuzzug dem Ehrgeiz und der Gier seiner Vorgesetzten zum Opfer fällt...

Wolfsrudel - Robert N. Charette
Fünfzig Jahre lang waren Wolfs Dragoner die gefürchtetsten MechKrieger der Inneren Sphäre. Sie hatten sich von ihrem Clan getrennt und ihre Dienste den Nachfolgerstaaten angeboten. Unter der Führung von Jaime Wolf haben sie sich als Söldner den Ruf der Unbesiegbarkeit erkämpft. Doch als MacKezie Wolf, Sohn und designierter Nachfolger von Colonel Wolf, im Kampf gegen Plünderer fällt, scheint sein Vater die Kraft zur Führung der Dragoner verloren zu haben. Intrigen und Machtkämpfe innerhalb der Kommandohierarchie sind die Folgen. Der Elementar Elson will die Clan- Tradition wieder aufleben lassen. Es gelingt ihm, Alpin, den naiven und unreifen Enkel Jaime Wolfs, für diese Pläne zu begeistern und gegen seinen Großvater auszuspielen.

Natürliche Auslese - Michael A. Stackpole
Der Clankrieg endete mit einem unsicheren Frieden. Sporadische Überfälle in das Gebiet der Inneren Sphäre bürden Söldner wie den Kell Hounds mehr Arbeit auf, als sie bewältigen können. Die Grenzüberfälle verschärfen die Differenzen zwischen den politischen Fraktionen des Vereinigten Commonwealth und schaffen eine weitere Instabilität in dem einzigen Reich, das zwischen den Zielen der Clans und der Anarchie steht. Und während geheime Machenschaften Pläne fördern, um das Commonwealth auseinanderzureisen, müssen Khan Phelan Ward und Prinz Victor Davion – Vettern, Herrscher und Feinde zugleich – sich entscheiden, ob das Ziel des Friedens wirklich alle Mittel heiligt.

Das Antlitz des Krieges - Chris Kubasik
Die Grenze zwischen Krieg und Barbarei ist dünn wie eine Rasierklinge. Kapitan Paul Masters, ein Ritter Haus Mariks, ist in den Künsten des Battlemechgefechts versiert. Als Veteran unzähliger Schlachten verkörpert er die Tugenden eines MechKriegers der Inneren Sphäre. Doch als er ausgesandt wir, eine Befriedungsaktion auf einem Hinterwäldlerplaneten zu untersuchen, findet er dort einen Krieg vor, der mit seinen Idealen nichts gemein hat. Statt tapferer Patrioten im Streit gegen verbrecherische Rebellen erwartet ihn ein Guerillakrieg – beide Seiten haben Moral gegen Zweckmäßigkeit eingetauscht, Ideale gegen Abschusszahlen und Ehre gegen Sieg. Paul Masters erlebt die schmutzigste Seite des Krieges...

Stahlgladiatoren - James D. Long
Willkommen auf Solaris VII, wo Krieg ein Geschäft ist und das Leben ein Arenakampf! Nach der Schlacht um Tukayyid gehört der ehemalige ComGuardist Jeremia Rose zu den Entrechteten. Sein einziger Wunsch: Rache an den Clans zu nehmen, die seinen Mech und seine Karriere zerstört haben. Aber sein Traum von schneller Rache wird zu einem Alptraum, als man ihm die Möglichkeit verweigert, den Kampf für die Innere Sphäre wieder aufzunehmen. Er ist gezwungen, sich in den Arenen der Spielwelt Solaris VII einen neuen BattleMech zu erkämpfen. Dort rekrutiert er unter den Arenakämpfern Mitglieder für eine neue Söldnereinheit, mit der er es den Invasoren heimzahlen will. Leider kennt sich Rose auf dem glatten Parkett der Geschäftswelt wesentlich schlechter aus als auf dem Schlachtfeld. Ein Haufen Zusammengewürfelter MechKrieger zu einer Elitekampfeinheit zu formen, ist weit schwieriger als erwartet, und um wieder gegen die Clans antreten zu können, muß er erst einmal seine eigenen Kameraden besiegen.

Die Stunde der Helden - J. Andrew Keith
Archon Melissa Steiner ist tot, und dem Vereinigten Commonwealth droht der offene Bürgerkrieg. Sezessionistische Fraktionen rufen zur offenen Rebellion auf. Um ihre Pläne durchzusetzen, müssen die Rebellen die Kontrolle über die Mark Skye und den wichtigen terranische Korridor gewinnen. In der gesamten Mark bereiten zivile und militärische Führer den Aufstand gegen Prinz Victor- Steiner- Davion vor. Die Sezessionisten müssen den Planeten Glengarry überwältigen, und mit ihm die Söldnertruppe, die ihn zur Heimatbasis erkoren hat: die Gray Death Legion. Als Prinz Davion Grayson Death Carlyle und seine Frau Lori auf die Zentralwelt des Commonwealth ruft, ergreifen die Rebellen ihre Chance, auf Glengarry eine Garnison zu etablieren. Aber sie haben nicht damit gerechnet, daß die jüngsten Mitglieder der Legion die Sache selbst in die Hand nehmen...

Kalkuliertes Risiko - Michael A. Stackpole
Eine Rebellion bedroht das Vereinigte Commonwealth. Die Zukunft des Reiches hängt in der Schwebe. Solaris VII, die Spielwelt, ist ein Mikrokosmos der Inneren Sphäre, und Kai Allard-Liao ihr Champion, Veteran zahlloser Gefechte gegen Herausforderer, die ihm seinen Titel rauben wollen. Nirgendwo sonst könnte er sich wohler fühlen. Doch dann bricht die politische Situation des Vereinigten Commonwealth über Solaris herein. Ryan Steiner, ein Mann, der geschworen hat, Victor Steiner-Davion vom Thron zu stoßen, kommt nach Solaris, um von dort seine Rebellen zu dirigieren. Kais Onkel Tormano Liao verdoppelt seine Anstrengungen, die Konföderation Capella zu zerschlagen, und Victor Davion versucht, das Attentat auf seine Mutter zu rächen. Innerhalb vier kurzer Wochen fallen Kais Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in sich zusammen und zwingen ihn zu Entscheidungen, vor denen er sich auf Solaris sicher hoffte. Hat er Erfolg, wird es nie jemand erfahren. Doch wenn er versagt, klebt das Blut von Milliarden Menschen an seinen Händen.

Fernes Land - Peter Rice
Sho- sa Yubari Takuda kommandiert einen Draconis- Sturmtrupp, eine der Elite- Kommandoeinheiten des Kombinats. Selbst Mechkrieger achten und fürchten die Leistungen dieser tödlichen Krieger, die auch in den außergewöhnlichsten Formen der Kriegsführung ausgebildet sind. Als ein Jünger des uralten Verhaltenskodex der Samurai glaubt Sho- sa Takuda fest an die Überlegenheit der draconischen Kriegerkultur. Von frühester Jugend an hat er die Ansicht vertreten, daß sie eine harmonische und wohlhabende Gesellschaft hervorbringen könnte – wenn das Reich endlich befreit vom Druck äußerer Aggressoren wäre. Aber als ein Fehlsprung Takudas DEST und eine Söldnerkompanie MechKrieger in Gefilde weitab des bekannten Weltraums schleudert, geraten seine Überzeugungen ins Wanken. Denn die Krieger finden sich auf einer Welt wieder, die von einer primitiven Fremdrasse besiedelt ist, einer Rasse, die von den Nachfahren anderer menschlicher Exilanten versklavt wird – Exilanten aus dem Draconis- Kombinat.

Black Thorn Blues - James D. Long
Der Vertrag der Black Thorns auf Borghese läuft aus. Jeremiah Rose muß sich nach einem neuen Auftraggeber umsehen. Das Haus Kurita macht ihm ein verlockendes Angebot. Doch der Kontrakt hat einen gewaltigen Haken. Der Garnisonsdienst auf dem Planeten Wolcott ist weitgehend ungefährlich, auch wenn diese Welt an der Waffenstillstandslinie zu den Clans liegt. Der Sold für diesen Job reicht jedoch nicht aus, um die enormen Instandhaltungskosten der Black Thorns zu decken. Deshalb akzeptiert Rose einen Zusatzkontrakt. Der Auftrag führt ihn weit in den Clan- Raum, auf einen von den Novakatzen besetzten Planeten – ein Himmelfahrtskommando erster Klasse.

Auge um Auge - Victor Milan
Als Cassie Suthorn noch ein Kind war, wurde ihr Vater von einem BattleMech getötet, ihr Haus von einem solchen Kampfkoloss zerstört. Seitdem gibt es für Cassie nur eine Leidenschaft: BattleMechs zu zerstören. Und dazu hat sie auch als Scout von Camachos Caballeros auch reichlich Gelegenheit. Hachiman, die reichste und freizügigste Welt des Draconis-Kombinats wird von einem Mitglied der Herrscherfamilie regiert. Chandrasekhar Kurita verpflichtet die Caballeros - angeblich als Sicherheitstruppe für einen Elektronik-Konzern. Doch auf Hachiman braut sich eine Verschwörung zusammen. Geheimdienst und Yakuza planen einen gemeinsamen Schlag gegen den - wie sie glauben - allzu liberalen und naiven Chandrasekhar. Dabei haben sie ihre Rechnung jedoch ohne Lieutenant Suthorn gemacht. Denn diesmal hat Cassie einen Auftrag übernommen, der weitaus schwieriger zu erfüllen ist als die Zerstörung eines BattleMechs.

Die Kriegerkaste - Michael A. Stackpole
Intrigen und Geheimdienstmanöver säen Zwietracht in der Inneren Sphäre. Halten die Clans sich jetzt an den Waffenstillstand? Mit dem Thron des Vereinigten Commonwealth mußte Prinz Victor Steiner- Davion auch einen Wust politischer Probleme von seinem Vater übernehmen. Ein heikles Gespinst von Verträgen, Absprachen und Intrigen hält die Innere Sphäre gegen die Clanbedrohung notdürftig zusammen. Der Waffenstillstand mit den Clans bleibt brüchig: Noch blockieren sich zwar die Clans gegenseitig durch ihren internen Zwist zwischen den Anhängern des Waffenstillstandes und den Kreuzrittern, die nur ein Ziel kennen – Krieg und Eroberung der Inneren Sphäre. Doch scheinen sich die Kreuzritter unaufhaltsam durchzusetzen. Da gefährdet der Tod des unheilbar kranken Joshua Marik, des Erben der Liga freier Welten, in der Obhut Victor Steiner- Davions setzt deshalb Projekt Gemini in Gang: Er lässt Joshua durch einen Doppelgänger ersetzen. Das er damit einen Hexenkessel der Intrigen, Rebellionen und des Krieges entfesseln wird, ahnt er nicht...

Ich bin Jadefalke - Robert Thurston
Nach dem Niedergang der Clans auf Tukayyid sind diese durch einen Waffenstillstand mit ComStar auf fünfzehn Jahre an ihre bisherigen Gebietsgewinne gebunden. Keiner der Clans sträubt sich stärker gegen diese Beschränkung als die Jadefalken. Auf Sudeten sieht sich Sternkapitän Joanna dem Ergebnis dieser Entwicklung gegenüber: einer neuen, ihr ganz und gar fremden Art von ClanKriegern und einer idolhaften Verehrung des auf Tukkayyid gefallenen Aidan Pryde. Als noch dazu ein in keinem echten Kampfeinsatz erprobter neuer Sterncolonel den Befehl über die Falkengarde übernimmt, der überdies Prydes Blutnamen trägt und sie als überaltert auf die Heimatwelten abschieben will, scheint ihre Laufbahn endgültig zu Ende. Doch Joanna gibt nicht auf. Sie kämpft um ihre Zukunft als Jadefalken-Kriegerin und entdeckt dabei Beweise für eine Verschwörung, deren Auswirkungen die Clans in den Grundfesten zu erschüttern drohen.

Highlander Gambit - Blaine Pardoe
"Sie werden nicht zögern, Ihre persönliche Ehre zu opfern..." Mit diesen Worten schickt Kanzler Sun- Tzu Liao Major Loren Jaffray von den Todeskommandos auf den Planeten Northwind. Seine Mission: die Vernichtung der Northwind Highlanders, der Elite- Söldnertruppe, die dreißig Jahre zuvor die Konföderation Capella in der Stunde ihrer Not im Stich gelassen hat. Als Nachkomme berühmter Highlander- Krieger ist Jaffray das perfekte Instrument für Sun- Tzus Vergeltung. Er kann das Vertrauen der Söldner gewinnen und die Highlander anschließend von innen spalten, so daß sie sich im Krieg um die Kontrolle über ihre Heimatwelt selbst zerfleischen. Aber Prinz Victor Davion denkt nicht daran, die strategisch entscheidende Welt kampflos aufzugeben. Und während Northwind und die ganze Mark Sarna im Kriegschaos versinken, muß Loren Jaffray einen ganz persönlichen Kampf austragen – einen Kampf zwischen Ehre und Pflicht. Einen Kampf, bei dem ihm niemand helfen kann.

Ritter ohne Furcht und Tadel - Donald G. Philips
Kann ein bunter Haufen Unruhestifter die Innere Sphäre vor dem uralten Übel retten? Jahrhundertelang hatte das Böse geschlafen, von einer Generation an die nächste weitergetragen, bis eines Tages ein Mann die Wahrheit über seine Herkunft erfährt- und sich zum Sternenfürsten der Inneren Sphäre ausruft. Mit seinen Söldnerrenegaten, die er als Ritter der Inneren Sphäre ausgibt, beginnt der selbsternannte Sternenfürst mit seinen feigen Überfallen, die den ganzen von Menschen besiedelten Weltraum bedrohen und terrorisieren. Aber Thomas Marik, Herrscher der Liga Freier Welten, kann es sich nicht leisten, den Ruf seiner Ritter zu riskieren- und auch er beherrscht Täuschungsmanöver dieser Art: Mit Hilfe eines Vertrauten und Ratgebers entwickelt Thomas einen Plan, die Hinterwäldlerlegion des Sternenfürsten zu unterwandern.

Pflichtübung - William H. Keith
Aufruhr brandet durch das zerbrechende Vereinigte Commonwealth. Steiner kämpft gegen Davion, Bürger bekämpfen ihre Unterdrücker. So auch auf Caledonia – und die Söldner der Gray Death Legion werden von den Wogen der Rebellion mitgerissen. Alex Carlyle, von den Schrecken des Krieges verfolgt, und Davis McCall, Veteran der Legion und gebürtiger Caledonier, geraten in einen Volksaufstand, technologiefeindlicher Fanatiker gegen einen grausamen und verhassten Davion Gouverneur. Als die Gray Death Legion den Befehl erhält, die Rebellion niederzuschlagen, wird sie zur Schachfigur in einem tödlichen Spiel aus Manipulation und Verrat. Doch Grayson Carlyle, genialer Taktiker und Gründer der Legion, ist einem höheren Ziel verpflichtet: dem Schutz der Zivilisation vor der Selbstvernichtung, selbst wenn dies das Ende der Gray Death Legion bedeutet – oder seinen Tod.

Abgefeimte Pläne - Michael A. Stackpole
Innere Zwistigkeiten und äußere Feinde gleichermaßen setzen die Nachfolgerstaaten unter Druck. Im Clanbesetzten Raum hat ein Bürgerkrieg die Jadefalken geschwächt und den Wolfsclan ausgelöscht. Doch Vlad aus dem Hause Ward steigt mit dem Wissen um ein furchtbares Geheimnis aus dem scheinbaren Grab, um die Vernichtung seines Clans zu rächen- und die Wölfe neu erstehen zu lassen. In dieser Situation kommt Katrina Steiner zu dem Entschluss, ihrem Bruder Victor auch seine Hälfte des Vereinigten Commonwealth streitig zu machen. Doch die Jadefalken machen ihr einen Strich durch die Rechnung. Als die Clanner in einer neuen Offensive geradewegs gegen Tharkad verstoßen und nicht einmal Wolfs Dragoner sie aufhalten können, sieht sich Katrina gezwungen, Victor zu Hilfe zu rufen. Aber seine Intervention kann ihre Pläne nicht durchkreuzen. Er mag wohl glauben, seinem größten Sieg entgegenzugehen: doch wenn es nach seiner Schwester geht, erwartet ihn nur der Tod...

Im Herzen des Chaos - Victor Milan
Die Drachen kommen nach Towne! Die Geheimgesellschaft des Schwarzen Drachen und ihr fanatischer Führer Kusunoki wollen das Draconis- Kombinat zu alten Samuraitraditionen zurückführen, um unter dieser Fahne das bekannte Universum zu erobern. Und sie beginnen mit Towne in der so genannte Chaosmark. Es spielt für sie keine Rolle, daß dieser Überfall die Innere Sphäre entscheidend schwächen könnte – vom Kombinat ganz zu schweigen – da ja in wenigen Jahren der Waffenstillstand mit den Clans ausläuft. Aber als ein mächtiger Industrieller des Kombinats beschließt, die Dinge in die Hand zu nehmen, indem er Cassie Suthorn und Camachos Caballeros auf eine streng geheime Mission nach Towne schickt, sieht es so aus, als hätte das Kombinat noch schlimmere Feinde. Statt eine Bevölkerung vorzufinden, die nur darauf wartet, vor den gefürchteten Drachen gerettet zu werden, treffen die Caballeros in Towne auf ein wüstes Durcheinander, in dem rassistische Milizen und wilde Bürgerwehren Amok laufen. Und keine dieser Gruppen scheut vor dem Einsatz brutaler Gewalt zurück, wenn es um die Macht geht...

Operation Excalibur - William H. Keith
Während ihres Kampfes auf Caledonia hat die Gray Death Legion gegen alle Grundsätze des Söldner-Ehrenkodex Verstoßen. Das Kriegsgericht setzt als Strafe zu einem Tiefschlag an: Grayson Carlyle verliert Titel und Güter: die Legion muß Glengarry verlassen. Kommandeur Carlyle und seine Mannschaft wissen, daß sie einem Komplott zum Opfer fielen. Um ihre Ehre Zurückzugewinnen, fassen sie einen tollkühnen Entschluss. Schlägt ihr Plan fehl, verspielt die Legion mehr als ihren guten Ruf.

Der Schwarze Drache - Victor Milan
Theodore Kurita, Samurai und Herrscher über das mächtige Draconis- Kombinat, begeht seinen Geburtstag mit großen öffentlichen Feierlichkeiten. Auf der Gästeliste findet sich auch ein wilder Haufen professioneller, Hochtechnisierter Hitzköpfe: Camachos Caballeros, die härtesten Hunde des Krieges, die man je in der Inneren Sphäre zu sehen bekam. Aber die Einladung dieser Truppe scheint nicht nur für soziale Ereignisse wie die Geburtstagsparade zu gelten. Denn "Onkel Chandy", der mächtige Vetter des Kurita- Herrschers, hat das unkonventionelle As der Caballeros, die kaum zu bändigende Cassie Suthorn, mit einem gefährlichen Auftrag betraut... Auf Luthien, dieser allem Fremden gegenüber misstrauischen Welt, wo Ehre und Pflicht fast den Rang religiöser Grundsätze einnehmen, gelten die Caballeros als Barbaren. Cassie Suthorns verdeckte Ermittlungen enthüllen jedoch bald eine gefährliche innenpolitische Verschwörung: Plötzlich scheinen die fremden Hitzköpfe die einzigen zu sein, die außer Feuer im Herzen auch genug Feuerkraft haben, um das Draconis- Kombinat vor den Schlangen an seiner eigenen Brust schützen zu können. Nicht nur das Kombinat, der zerbrechliche Friede der ganzen Inneren Sphäre steht auf dem Spiel...

Der Vater der Dinge - Blaine Pardoe
Im Auftrag des Draconis-Kombinats schlagen "Cat" Stirlings Fusiliers gegen einen Depotplaneten der Clans in der Peripherie zu. Um hinter seinem Rücken dem Gegner die Nachschubwege abzuschneiden. Die Fusiliers ahnen nicht, daß sie geradewegs in einen Krieg zwischen Nebelpardern und Novakatzen fliegen und sich statt gegen altersschwache Garnisonsmechs gegen eine Frontklasse-Mechgalaxis der Clans behaupten müssen. Mit schwerbeschädigten Landungsschiffen und ohne Fluchtmöglichkeiten muß Major Jaffrey einen Ausweg finden, um seine Einheit vor dem Untergang zu retten. Seine einzige Chance besteht darin, Novakatzen und Nebelparder aufeinanderzuhetzen - in der Hoffnung, der lachende Dritte zu sein.

Höhenflug - Nigel Findley
Samantha Dooley ist eine erstklassige Pilotin mit Hang zum Adrenalinrausch, und kein Risiko kann ihren Durst nah Abenteuern stillen. Als aber ihr geliebter Großvater das Zeitliche segnet, hinterläßt er ein Geheimnis, zu dessen Lösung mehr nötig ist als Geschick am Steuerknüppel. Den James R. Dooley der Virtual Geographic League. Gekaufte Cops, hinterhältige Anwälte und Top-Attentäter versuchten vergeblich, Sam am Eindringen in eine geheime VGL-Anlage zu hindern. Doch das ist alles nichts im Vergleich zu dem, was Samantha entdeckt. Ohne Rückfahrschein begibt sie sich auf eine Reise ins "Anderwann", wo die Krieger noch das Sagen haben und riesige BattleMechs einander in einer Parallelwelt namens Solaris bekämpfen. Ihr Großvater hätte ihr nie verraten, daß Arbeit soviel Spaß machen kann....

Blindpartie - Loren Coleman
Die ComStar- Splittersekte "Blakes Word" hat den reformierten ComStar besiegt und Terra erobert, doch in seinem Triumph sieht der Orden seine Ordnung von innen heraus bedroht. Präzentorin Demona Aziz arbeitet mit ihren Anhängern daran, auf den Thron der Prima zu gelangen. In einem komplexen Intrigenspiel versucht sie, über den Einsatz von Mechangriffen aus der Marianischen Hegemonie die Peripheriestaaten Magistrat Canopus und Tauruskonkordat zu vereinen, um einen neuen Machtfaktor zu schaffen und zugleich Thomas Marik vor der gesamten Inneren Sphäre als Intrigant bloßzustellen. Doch Sun- Tzu Liao und die Söldnertruppe "Gli Angeli di Avanti" machen Demona Aziz einen Strich durch die Rechnung.

Loyal zu Liao - Loren Coleman
Âris Sung ist der neue Stern am Himmel des Hauses Hiritsu, des nobelsten Kriegerhauses, das unverbrüderliche Treue zur Konföderation Capella geschworen hat. Die Souveränität Sarna, eine neue, wenn auch kleine Macht, bereitet der Konföderation einigen Ärger, und Aris Sung und seinen Kameraden wird befohlen, den Sarniern eine deftige Lektion zu erteilen. Allerdings bringt diese Mission mehr, als es den Anschein hatte. Wenn es Aris nicht gelingt, im Wettlauf mit der Zeit einige mysteriöse Vorfälle aufzuklären, könnte aller Ferrobilfridstahl der Galaxis das Haus Hiritsu nicht vor dem Kreuzfeuer aus Verrat und wechselnden Loyalitäten schützen.

Exodus - Blaine Pardoe
Sternencaptain Trent ist ein vorbildlicher Krieger seines Clans, der Prototyp eines Nebelparders. Aber an einem schicksalhaften Tag auf Tukayyid kehrt sich plötzlich alles, was er kennt wofür er lebt, das Wesen seiner Clangesellschaft, gegen ihn. Halbverbrannt und entstellt, mit einem mit einem mechanischen Arm und einer Augenprothese wieder kampffähig gemacht, stellt er fest, daß er den Blutnamen, den er sicher wähnte, an seine schlimmste Rivalin verloren hat, und daß sein neuer Kommandeur ihn für einen abgehalfterten Versager hält. Nur Judith, seine als Isorla auf Tukayyid gefangene Leibeigene aus der Inneren Sphäre, hält zu ihm. Aber auch sie verfolgt ihre eigenen Ziele...

Heimatwelten - Michael A. Stackpole
Dank kostbarer Geheiminformationen, die ihnen den Weg zu den Heimatwelten weisen, können die Nachfolgerstaaten der Freien Inneren Sphäre die Clans endlich in einem fairen Zweikampf stellen – hinter ihren Frontlinien. Um die gewaltige Kraftanstrengung zu ermöglichen, die dazu nötig ist, muß der legendäre Sternenbund neu entstehen, einen Union der Nachfolgerstaaten und ihrer BattleMechs unter Führung Victor Steiner- Davions. Aber das tödliche Ränkespiel der Politik lässt die Nachfolgerfürsten einer derartigen Allianz misstrauen, und Victors Machtbesessene Schwester Katrina Steiner brütet immer neue teuflische Pläne aus, um ihre eigenen Ziele zu verwirklichen. Vor diesem Hintergrund könnten sich die Clans als bloßes Mittel zur Ablenkung von der wahren Gefahr herausstellen...

Die Jäger - Thomas Gressman
Die Kräfte der freien Inneren Sphäre ziehen unter dem Banner eines neuen Sternenbundes nicht mehr nur auf den besetzten Welten gegen die Nebelparder ins Gefecht, sie setzen eine zweite Streitmacht nach Diana in Marsch, zur Heimatwelt der Nebelparder, um alles Leben auf diesem Planeten auszulöschen. Victor Steiner- Davion führt Operation Bulldog an, den Angriff auf die besetzten Systeme der Inneren Sphäre. Das Kommando über die zweite Operation, die heimlich nach Diana in Gang gesetzte Einsatzgruppe Schlange, fällt an Marshal of the Armies Morgan Hasek- Davion. Morgan und die Schiffe seiner Einsatzgruppe folgen dem Weg zu den Heimatwelten, denselben Weg in die Tiefen des Alls, auf dem General Aleksandr Kerensky seine Armee dreihundert Jahre zuvor ins Exil führte. Kerensky hatte alles hinter sich gelassen, um die Menschheit vor sich selbst zu retten. Jetzt folgt Morgan den Spuren des legendären Generals, um die Menschheit vor Kerenskys Hinterlassenschaft zu retten.

Freigeburt - Robert Thurston
Bei einem Geheimauftrag für seine Khanin gerät Jadefalke- Krieger Hengst auf der Heimatwelt der Nebelparder in Gefangenschaft. Der sadistische Parder- Kommandeur Russou Howell versucht, seinen Willen zu brechen und ihn zu einem Nebelparder zu machen, aber Hengst widersetzt sich mit ganzer Kraft, unterstützt von den Versuchen der mysteriösen Solahma Sentania Buhallin, ihn zu befreien.

Feuer und Schwert - Thomas Gressman
Bewaffnet mit geheimen Daten aus der Hand eines Nebelparder- Überläufers planen die Oberhäupter der Großen Häuser einen aus zwei Phasen bestehenden Angriff. Die erste Phase mit dem Codenamen Operation Bulldog unter der Führung Prinz Victor Davions soll die Nebelparder aus deren Besatzungszone vertreiben. Die zweite Phase trägt den Namen Einsatzgruppe Schlange. Unter dem Befehl Marshal Morgan Hasek- Davions haben sich zu diesem Unternehmen Eliteeinheiten aller Nachfolgerstaatenarmeen versammelt, zusätzlich verstärkt durch zwei Elite- Söldnereinheiten. Während Operation Bulldog die Parder in der Inneren Sphäre ablenkt, macht Einsatzgruppe Schlange sich auf den langen Weg durch die Peripherie und den weiten, unerforschten Raum dahinter, um das Herz der Nebelparder anzugreifen, den Planeten Diana. Nach nahezu einem Jahr Flugzeit trifft Einsatzgruppe Schlange ein Desaster. Morgan Hasek- Davion wird tot in seiner Koje aufgefunden, allem Anschein nach Opfer eines Attentats. Jetzt muß seine Stellvertreterin, General Ariana Winston, in seine Fußstapfen treten...

Schatten der Vernichtung - Thomas Gressman
Diana ist sicher! – Mit diesen Worten hat General Ariana Winston das Erreichen eines Zieles zum Ausdruck gebracht, das einst weit jenseits der wildesten Träume der Nachfolgerstaaten zu liegen schien. Die Heimatwelt Clan Nebelparders ist in den Händen der Sternenbund- Einsatzgruppe Schlange. Aber unbeantwortete und Unbeantwortbahre Fragen lasten auf der Einsatzgruppenkommandeurin. Ist der Planet wirklich sicher? Diana ist erobert, doch wie lange wird der Sternenbund den Planeten halten können? Sind die Nebelparder bereits mit einer Entsatzflotte zu ihrer Heimatwelt unterwegs, die stark genug ist, die Invasoren auszulöschen? Fällt der Schatten der Vernichtung über Einsatzgruppe Schlange?

Der Kriegerprinz - Michael A. Stackpole
Die Sternenbund- Einsatzgruppe Schlange hat ihren Auftrag erfüllt: Clan Nebelparder ist unwiderruflich zerschlagen. Aber die letzte Schlacht steht noch bevor, für die Prinz Victor Steiner- Davion ins Zentrum der Clanmacht fliegen muß: nach Strana Metschty. Dort verbündet er sich mit Eliteeinheiten aus allen Teilen der freien Inneren Sphäre, um die Kreuzritter zu bezwingen und die Gefahr einer neuen Clan- Invasion für immer auszumerzen. Die Clans nehmen die Herausforderung an – und der Kampf beginnt...

Falke im Aufwind - Robert Thurston
Kann eine Freigeborene einen Blutnamen beanspruchen ? Aidan Prydes Tochter Diana tut es, und Jadefalken- Khanin Marthe Pryde hat ihre Einwilligung dazu erteilt. Und so kommt es am Vorabend des Einfalls der Sternenbundstreitkräfte im Clan- Raum auf der Jadefalken- Heimatwelt Ironhold zu einem schicksalhaften Blutrechtskampf, der weite Kreise zieht – denn die Entscheidung Marthe Prydes, diese Bewerbung zuzulassen, bleibt alles andere als unangefochten und sorgt für hitzige Debatten im Großen Konklave, die schließlich zum offenen Krieg zwischen Jadefalken und Stahlvipern um den von beiden Clans gemeinsam gehaltenen Invasionskorridor führen. Auf Waldorff kommt es zur Entscheidungsschlacht zwischen der frischen Blutnamensträgerin Diana Pryde und Perigard Zalman, dem Khan der Stahlvipern...

Gefährlicher Ehrgeiz - Loren Coleman
Xin Sheng - die Wiedergeburt nennt Kanzler und Erster Lord Sun- Zu Liao seinen Plan zur Wiederherstellung der im vierten Nachfolgekrieg verlorenen Größe der Konföderation Capella. Zu diesem Plan gehört auch die Rückeroberung des St.- Ives- Paktes, der sich unter der Herrschaft seiner Tante Candance vor dreißig Jahren für unabhängig erklärt hat. doch der Pakt ist von allen anderen Nachfolgerstaaten anerkannt und gleichberechtigter Mitgliedsstaat des neuen Sternenbundes, und so nutzt Sun- Zu die erstbeste Gelegenheit, um sich als Opfer des Paktes auszugeben und Maßnahmen zur "Verteidigung" einzuleiten. Eine erbitterte Auseinandersetzung beginnt...

Die Natur des Krieges - Loren Coleman
Ein gnadenloser Krieg tobt im Herzen des St.- Ives- Paktes. Unter dem Deckmantel von Friedenstruppen des Sternenbundes hat Kanzler und Erster Lord Sun- Tzu Liao ganze Systeme des nach dem vierten Nachfolgekrieg unabhängig gewordenen Kleinstaats seiner Tante Candance besetzt – und niemand hegt den geringsten Zweifel daran, daß er keinen Fußbreit Boden wieder preisgeben wird. Es ist ein Bruderkrieg im wahrsten Sinne des Wortes. Krieger stehen sich gegenüber, die sich seit Jahrhunderten eine gemeinsame Geschichte und Kultur teilen. Doch jetzt wächst auf beiden Seiten ein gefährlicher Fanatismus, und Bruderliebe droht zu tödlichem Hass zu werden ...

Die Spitze des Dolches - Thomas Gressman
Lieutenant General Edward Amis, der neue Kommandeur der Leichten Eridani- Reiterei, steht vor einer schweren Entscheidung. Kann er sich offen gegen den Ersten Lord des Sternenbundes stellen? Sun- Tzu Liao, der Erste Lord, hat Sternenbund- Einheiten als "Friedenstruppen" in den St.- Ives- Pakt entsandt, um eine offene Rebellion wütender Einwohner zu verhindern - doch Amis weiß, dass die Mission nicht mehr als ein Deckmantel für die Rückeroberung der Paktsysteme durch die Konföderation Capella ist, und er ist bereit, eine Gegenstreitmacht auf Milos zu stationieren, dicht am Herzen der Konföderation. Aber auf Milos eskaliert die Entwicklung bereits. Todeskommando- Offizier Cheng Shao und seine skrupellose Partnerin Nessa Ament haben kaltblütig die Familie eines Dissidenten ermordet. Jetzt stehen beide Seiten einander in einem offenen Konflikt gegenüber, der jederzeit in einen offenen Krieg ausarten kann.

Trügerische Siege - Loren Coleman
Michael Searcy ist als entehrter MechKrieger nach Solaris VII gekommen, der Spielwelt, auf der sich MechKrieger aus allen Ecken und Enden der Inneren Sphäre versammeln, um im ultimativen Sportereignis des bekannten Universums gegeneinander anzutreten. Er hat sich von ganz unten zu einem angesehenen Mitbewerber um höchste Ehren hochgearbeitet, kennt alle Regeln, beherrscht alle Züge und liefert eine Show, die seinen Kämpfen in nichts nachsteht. Doch plötzlich führen die alten Feindschaften, in deren Namen die Krieger gegeneinander antretten, zu einem offenen Bürgerkrieg auf den Straßen von Solaris City. Und Michael ist in einem Duell um den Titel des Champions gefangen, in dem derjenige gewinnt, der als letzter überlebt...

Gezeiten der Macht - Loren Coleman
Die Situation im Commonwealth ist zum zerreissen gespannt. Anhänger der Archon-Prinzessin Katrina Steiner-Davion und ihres Bruders, Präzentor Martialum Victor, stehen sich auf zahlreiche Welten mehr oder weniger feindselig gegenüber. Als dann ein politisches Attentat die Lage zur offenen Kriese verschärft, sieht Victor keine Möglichkeit mehr,länger zu warten. Als Prinz der wiederbelebten Vereinigten Sonnen erklärt er seiner Schwester öffentlich den Krieg. Lyranische Allianz und Vereinigtes Commonwealth versinken in einem blutigen Konflickt - und Victor Steiner-Davion macht sich auf den langen Weg nach New Avalon...

Die Erste Bürgerpflicht - Blaine Pardoe
Archer Christifori ist ein hochdekorierter Kriegsheld, der sich, aus dem Feldzug gegen die Nebelparder heimgekehrt, nun ganz dem Zivilleben widmen will. Doch dann holt ihn die Politik der Inneren Sphäre ein: Der Konflikt zwischen Victor Steiner Davion und seiner Schwester Katrina eskaliert, und Archers eigene Schwester stirbt durch die Hand eines lyranischen Offiziers. Schließlich kommt es zum offenen Wiederstand gegen die Garnisonstruppen Katrinas. Aber hat eine planetare Milizeinheit wirklich eine Chance Gegen ein Bataillon lyranischer Elitetruppen?

Phoenix - Peter Heid
Jason Boise wird als Ersatz für einen getöteten Mechkrieger den Mad Jumpin Jacks zugeteilt. Einer Elite Söldnerkompanie unter dem Kommando des alten Haudegens Jack Anderson. Seine Jugend und Unerfahrenheit machen Jason immer wieder zum Gespött seiner Kameraden - doch als sich die Mad Jumpin Jacks auf der Marik-Welt Amity Lyranischen Invasoren gegenübersehen und um ihr Überleben kämpfen müssen, kann er zeigen, was wirklich in ihm steckt...

Der Weg des Ruhms - Randall Bills
Nach der Flucht der Novakatzen aus den Clan-Heimatwelten in die Innere Sphäre,die seit frühester Kindheit hasst,fällt es MechKrieger Zane äußerst schwer, den Weg zu akzeptieren, den sein ausgestoßener Clan einschlägt - ein Leben an der Seite der Draconier im Kurita-Raum. Er sucht nach einer Möglichkeit, die Politik seines Clans zu ändern und ihn zurück zu alter Größe zu führen. Zur gleichen Zeit jedoch bedrohen Aktivitäten innerhalb des Draconis-Kombinats die Stabilität der Novakatzen - und der ganzen Inneren Sphäre …

Flammen der Revolte - Loren Coleman
Das Vereinigte Commonwealth steht am Rande des Bürgerkriegs, als David McCarthy sich der planetaren Miliz seiner Heimatwelt Kathil anschließt . Bald dämmert ihm, das er auf einem Pulverfass sitzt, denn wer Kathil kontrolliert, kontrolliert auch die kostbaren Raumwerften in der Umlaufbahn - und damit einen beachtlichen Teil der Kriegsflotte des Commonwealth. Als der blutige Machtkampf zwischen den Anhängern Katrina Steiner-Davions und denen ihres Bruders Victor schließlich ausbricht, bleibt McCarthy nicht anderes übrig, als seine unerfahrenen MechKrieger gegen die übermächtigen Regimentskampfgruppen ins Feld zu schicken...

Mein ist die Rache - Bryan Nystul
Das Draconis-Kombinat und der Clan Geisterbär, erbitterte Feinde während der Clan-Invasion, haben zehn Jahre friedlich als interstellare Nachbarn verbracht. Doch dieser Friede findet in jähes Ende, als Renegaten im draconischen Militär die Geisterbären-Zentralwelt Alshain überfallen. Die Ehre der Clanner verlangt Vergeltung - und damit stürzen beide Seite in einen furchtbaren Krieg...

In die Pflicht genommen - Blaine Lee Pardoe
Der Planet Odessa wird zum Schauplatz eines unerbittlichen Kampfes zweier Männer: Auf der einen Seite steht der Herrscher von Odessa, Graf Nicholas Fisk, der entschlossen ist, jegliche Rebellion gegen die Archon-Prinzessin Katrina Steiner-Davion im Keim zu ersticken. Auf der anderen Seite Lieutenant General Archer Christifori, der mit seinem Regiment Prinz Victor Steiner-Davion und dessen Kampf gegen Katrina unterstützt. Obwohl Archer weiß, dass Odessa eine Falle ist, fliegt er das System an - denn die Aussicht, die Bevölkerung des Planeten für die Sache des Prinzen zu gewinnen, ist zu verlockend...

Ein guter Tag zum Sterben - Thomas Gressman
Die Gray Death Legion steht vor ihrer schwersten Stunde. Nach dem Tod ihres Gründers, Grayson Death Carlyle, muss seine Witwe Lori den Grauen Tod zum Schutz der für die Lyranische Allianz überlebenswichtigen Defiance-Mechwerke nach Hesperus II führen, um den Planeten vor einem Angriff rebellierender Skye-Seperatisten zu retten. Doch nicht alle Bewohner auf Hesperus II erweisen sich als Verbündete. Und in einem erbarmungslosen Zweifronten-Krieg droht die Legion endgültig unterzugehen...

Drohendes Verhängnis - Randall Bills
Lieutenant Colonel Grayson Addison steht loyal zur Mark Capella der Vereinigten Sonnen. Wenn Field Marshal Hasek ruft, eilen Addison und seine Männer sofort zu Hilfe. Was allerdings die Archon-Prinzessin Katrina Steiner-Davion betrifft, die Herrscherin des gesamten Vereinigten Commonwealth, ist die Situation weniger eindeutig, und als eine Invasionsarmee angreift, erkennt Addison, dass er nicht nur gegen den Feind kämpfen muss, sondern auch gegen alte Freunde...

Stürme des Schicksals - Loren Coleman
Der Bürgerkrieg im Vereinigtem Commonwealth tobt mit unerbitterter Härte weiter: Katrina Steiner-Davion herrscht noch immer über beide Nationen, doch Zug um Zug erobert ihr Bruder Victor das ihm gestohlene Reich zurück. Als die Clans aus ihrer Besatzungszone ausbrechen und sich auf zahllosen Welten ganze Armeen gegenseitig aufreiben, startet er den Angriff, mit dem er die Pläne seiner Schwester endgültig durchkreuzen will. Das Schlachtfeld: Die Sternenbundkonferenz, auf der Katrina die Gewalt über die gesamte Innere Sphäre an sich reißen will...

Operation Risiko - Blaine Lee Pardoe
Der Bürgerkrieg tritt in die entscheidende Phase: Während die Truppen des abgesetzten Prinzen Victor Steiner-Davion den Angriffen seiner Schwester Katrina nur mit mühe standhalten, hat Clan Jadefalke die Gelegenheit zu einem Vorstoß ins Innere der Lyranischen Allianz genutzt. Victor hat einen waghalsigen Abwehrplan: Er will die Falken auf den Welten binden, die sie bereits eingenommen haben, und zugleich die Einheiten von Major General Archer Christifori tief in ihre Besatzungszone eindringen lassen, um die Offensive der Clanner an den Wurzeln zu zerschlagen. Doch um Erfolg zu haben, brauchen Victor und Archer die Unterstützung eines der engsten Vertrauten Katrinas...

Finale - Loren Coleman
Jahrelanger Bürgerkrieg hat das Vereinigte Commonwealth in Trümmer gelegt. Nichts ist vom großen Werk Hanse Davions geblieben: Lyranische Allianz und Vereinigte Sonnen stehen sich so unerbittert wie nie zuvor gegenüber. Allmählich aber neigt sich der Kampf dem Ende zu. Victor Steiner-Davion setzt mit seinen Truppen zum Sturm auf New Avalon an, um seine Schwester Katrina von ihrem unrechtmäßig erworbenen Thron zu stürzen. Zugleich kehrt Peter Steiner-Davion aus dem Exil zurück und marschiert auf Tharkad zu. Doch kämpft er wirklich für seinen Bruder Victor? Und was wird die letzte Schlacht des Bürgerkriegs auf der Zentralwelt der Vereinigten Sonnen anrichten?

Fanpro BattleTech-Reihe

Wahnsinn und Methode - Michael Diel
Man schreibt das Jahr 2598. Nach einer Reihe von langen und blutigen Kriegen ist die Menschheit zum ersten Mal in ihrer Geschichte als Sternenbund unter einer gemeinsamen Flagge vereint. Die 1. Kompanie des 3. Bataillons des Royal Black Watch BattleMech Regiments, einer Eliteeinheit der SBVS und die Leibgarde des Ersten Lords, wird unter dem Kommando von Captain Jonathan MacNamara und seinem Stellvertreter, Lieutenant Matthew Carmichael, nach Icar in die Republik der Randwelten verlegt. Dort soll sie ein ›Combined-Arms-Training‹ durchführen, mit dem Ziel, die verschiedenen Waffengattungen zu einer effizienten und eingespielten Einheit zu verschmelzen. Doch während MacNamara und Carmichael feststellen müssen, dass sie bei dieser Aufgabe mit erheblichen internen Problemen zu kämpfen haben, braut sich auf dem Randwelten-Planeten etwas zusammen. Ist das fragile militärische und politische Gleichgewicht der vereinigten Inneren Sphäre in Gefahr?

Abkehr - Randall N. Bills
Auf der Brücke von der McKennas Stolz steht Andrej Kerensky neben dem Großen General, dem Held, dem Visionär, Aleksandr Kerensky: seinem Vater. Gebannt starrt er auf den Schirm, wo eine Raumflotte buchstäblich die Sonne verdunkelt - die größte Ansammlung von Schiffen, die je ein Mensch gesehen hat. Der Sternenbund ist zusammengebrochen und General Kerensky schickt sich an, die Innere Sphäre zu verlassen. Er hat eine Vision: im Exil den Sternenbund neu erstehen zu lassen. Ihm ist klar, die Reise wird lang und mühsam und birgt viele Gefahren. Obwohl Aleksandr und Andrejs älterer Bruder Nicholas die Führung beim Bau dieser schönen neuen Welt beanspruchen, ist Andrej hinter den Kulissen nicht untätig. Unermüdlich schmiedet er Bündnisse und versucht, die Spannungen zwischen Militär- und Zivilgesellschaft abzubauen. Doch Korruption und Neid, die den Sternenbund zerstört haben, kann man nicht so einfach ausmerzen. Und so hebt die Schlange aus dem Garten Eden ihr hässliches Haupt, um Kerenskys Traum zu vernichten. Während ein neuer Krieg droht, hat Nicholas eine Vision, um diejenigen zu retten, die loyal zum Traum seines Vaters stehen. Eine Vision, die sich ohne Andrej nicht verwirklichen lässt.

Das Schwert und der Dolch - Ardath Mayhar (Neuauflage!)
Hanse Davion ist Prinz der Vereinigten Sonnen, des größten der fünf konkurrierenden Staaten - ein idealistischer Herrscher, der am eigenen Leib erfahren musste, was Politik für ein schmutziges Geschäft ist. Ardan Sortek ist Kommandant der Leibgarde Hanse Davions. Ein alter Freund von Hanse, der jedoch nicht gelernt hat, dass jeder, der Macht ausübt auch Kompromisse schließen muss. Zufällig erfährt er von einer Verschwörung, die das Machtgleichgewicht der Inneren Sphäre bedroht. Unglücklicherweise glaubt ihm niemand. Ja, man hält ihn für verrückt. Ist Ardan wirklich verrückt, oder soll Hanse Davion wirklich ermordet werden?

Über dem Gesetz - Michael Diel
Terra, Jahreswechsel 2600: Der Assistent des Generalbundesanwaltes wird ermordet in seinem Büro aufgefunden - umgebracht von vier Attentätern. David Gibbs, Außendienstmitarbeiter beim Sternenbund-Geheimdienstkommando, wird auf den Fall angesetzt. Rasch nimmt der Agent die Spur der Täter auf. Die Lösung scheint einfach und greifbar nahe, doch der Fall wird immer mysteriöser und widersprüchlicher, je mehr Fakten ans Tageslicht kommen. Was ist in dieser Silvesternacht wirklich geschehen? Wieso musste der Assistent wirklich sterben? Gibbs lässt nicht locker und stößt schließlich auf eine Verschwörung, die bis in die allerhöchsten Regierungskreise hinauf reicht und zum Ersten Lord des Sternenbundes führen zu scheint...

Traum - Randall N. Bills
Der Traum vom Sternenbund im Exil ist ausgeträumt. Nicholas Kerensky ist nicht in der Lage, den Krieg zu verhindern, der von den Pentagon-Welten herüberschwappt. Er entschließt sich, seine Gefolgsleute auf den zweiten Exodus zu führen - wie einst sein Vater, der mit seiner Flotte die Innere Sphäre verließ. Aber Nicholas wählt einen anderen Weg: Er will all das vernichten, was einmal war, und träumt davon, eine völlig neue Gesellschaftsordnung zu schaffen. Doch ohne die Hilfe seines Bruders Andrej ist das ganze Vorhaben zum Scheitern verurteilt, denn nicht jeder hat den selben Traum. Die Fesseln Jahrtausende alter Gesellschaften kann man nicht so einfach abstreifen. Widerstände müssen überwunden werden und Blut muss fließen, bevor Nicholas` Vision wahr werden kann.

Die Albatros-Akte - Reinhold H. Mai
Der Zweite Nachfolgekrieg hetzt die Großen Häuser der Menschheit nach kurzer Verschnaufpause wieder gegeneinander. Und wieder sieht das Lyranische Commonwealth sich an zwei Fronten bedrängt. In dieser Lage müssen alle Kräfte gebündelt werden, um den Feind zu bezwingen. Doch im Hinterland des Protektorats Donegal bahnt sich eine neue Bedrohung an. Archonet Christian Delcord von Mahone ist dabei, sich ein eigenes Reich aus den Besitztümern Haus Steiners zusammenzuerobern, und keine der Mechgarnisonen auf den von ihm angegriffenen Welten kann ihn aufhalten. Wie durch Zauberhand fallen die gewaltigen Maschinen aus, sobald sie sich seinen Truppen entgegenstellen. Verfügt Delcord über eine neuartige Waffe, die es ihm ermöglicht, die Könige des Schlachtfelds vom Thron zu stoßen? Falls ja, muss verhindert werden, dass sie einer feindlichen Großmacht in die Hände fällt. Der lyranische Geheimdienst LNC setzt ein Team aus vier Topagenten in Marsch, die Lage zu klären, bevor der Feind davon erfährt. Aber worin besteht Delcords Geheimnis? Und selbst wenn es den Agenten gelingt, es zu lüften, wird es möglich sein, die Büchse der Pandora wieder zu schließen, die er geöffnet hat?

En Garde - Michael A. Stackpole (Neuauflage!)
Melissa Steiner, Thronfolgerin des Lyranischen Commonwealth, wird entführt - grade als ihre geheime Verlobung mit Hanse Davion der Vereinigten Sonnen die mächtigste Allianz der Inneren Sphäre zementierten soll... Zur gleichen Zeit stehen zwei Halbbrüder, Justin und Daniel Allard, auf entgegengesetzten Seiten in den endlosen Auseinandersetzungen der Inneren Sphäre. Seines Rangs, seiner Ehre, selbst seines Namens beraubt, wird Justin Xiang Allard nach Solaris VII verbannt, wo er als Gladiator in den Arenen gegen Hanse Davions Stellvertreter kämpft. Sein Bruder Daniel, Lanzenkommandeur im gefürchteten Söldnerbataillon Kell Hounds, deckt die Verschwörung gegen Melissa Steiner auf, und versucht, für ihre Sicherheit zu sorgen - und damit die Sicherheit der ganzen Inneren Sphäre. Beiden Männern stehen harte Kämpfe bevor, aber in der Inneren Sphäre, wo seit Jahrhunderten die Nachfolgefürsten ihre Intrigen spinnen, um Macht über die anderen zu gewinnen, werden Menschen, die es wagen, sich ihnen in den Weg zu stellen, selten zu Helden, sondern meistens zu Opfern. Wird die hübsche Melissa gerettet? Wird Justin Xiang seine Ehre retten? Dieses Buch enthält die Antwort: EN GARDE!

Riposte - Michael A. Stackpole (Neuauflage!)
Vor mehr als 250 Jahren zerfiel das von Menschen besiedelte Sternenreich. Seither ringen die sogenannten Nachfolgefürsten um Macht und Einfluss, spinnen Intrigen und schicken Söldner in die Schlacht um den einen oder anderen Planeten. Doch bisher konnte keines der beteiligten Häuser die Oberhoheit erringen. Nun aber soll Melissa Steiner, Thronfolgerin des Lyranischen Commonwealth, mit Prinz Hanse Davion, dem Erben der Vereinigten Sonnen, vermählt werden. Dies würde eine Machtkonzentration bedeuten, die die anderen Nachfolgefürsten zum schnellen Handeln zwingt Nachdem der erste Versuch gescheitert ist, das Bündnis durch eine Entführung von Melissa Steiner zu untergraben, entwickeln die Häuser Liao und Kurita neue Pläne. Doch sie wollen kein weiteres Mal den gefürchteten Gegner unterschätzen, der schon die bisherigen Pläne durchkreuzt hat: die Kell Hounds, die besten MechKrieger der Innere Sphäre.

Coupé - Michael A. Stackpole (Neuauflage!)
Seit der Heirat zwischen Melissa Steiner und Prinz Hanse Davion ist Bewegung in die politische Landschaft der sogenannten Nachfolgestaaten gekommen. Truppen werden zusammengezogen, Planeten überfallen, Grenzen willkürlich neu gezogen. Jeder versucht, das große Durcheinander zum eigenen Vorteil zu nutzen. Während das Haus Liao auf Intrigen und schlau eingefädelten Einzelaktionen setzt, verlässt sich Haus Kurita auf generalstabsmäßig durchgeführte Aktionen, bei denen ihre BattleMech-Eliteeinheiten eine Welt des Commonwealth nach der anderen erobern sollen. ComStar hingegen, das sein Nachrichtenmonopol eifersüchtig hütet und die überkommene Technik mit einem Brimborium aus Mystik und Ritualen umgibt, hält sich wie üblich bedeckt und scheint um Neutralität bemüht. In Wirklichkeit nutzt es die Lage, um mit einer verdeckten Aktion das New Avalon Institut der Wissenschaften aus dem Weg zu räumen, das durch seine Studien vergessener Technologie die Monopolstellung von ComStar erschüttern könnte.

Früchte voll Bitterkeit - Hermann Ritter und Erik Schreiber
Aufruhr im Marik-Reich:
Die Hauptstadt des Provinzialplaneten Tamarind wird Ziel eines Überfalls durch religiöse Fanatiker - gut bewaffnet, hoch motiviert und skrupellos.
Deren Anführer will ein Mitglied der Marik-Familie in die Hände bekommen. Alles scheint nach Plan zu verlaufen, bis die "Freunde der Mechs", eine Bande von jugendlichen BattleMech-begeisterten, auftauchen. Diese versuchen mit Hilfe einiger abgehalfteter Offiziere das Unglück abzuwenden und Widerstand zu leisten. Ein spannender Wettlauf mit der Zeit beginnt - bei dem es scheinbar nur einen Gewinner geben kann ...

Katze unter Bären - Arous Brocken
Erster Teil des Bären-Zyklus
3053: Seit der Schlacht von Tukayyid herrscht Waffenstillstand. Obwohl das Clanmilitär überall aufrüstet, sehen sich junge MechKrieger jeder Möglichkeit beraubt, ihr Können zu beweisen und Ehre zu erringen. Für George von den Novakatzen liegt der erfolgreiche bestandene Positionstest erst wenige Wochen zurück, als er plötzlich einem übermächtigen Gegner gegenübersteht – und ihn wider Erwarten besiegt. Beeindruckt nehmen ihn die Geisterbären als Leibeigenen, und wenig später wir George trotz seiner noch geringen Kampferfahrung zum elitären 371sten Sturmsternhaufen abkommandiert, der in die Innere Sphäre aufbricht, um Banditen zu jagen…

Clanwächter. - Arous Brocken
2.Teil der Bärentrilogie
3054: Der Tod seines Vorgängers befördert George Geisterbär früher als erwartet zum Sterncommander. Er muss sich vielen neuen Herausforderungen stellen, von denen sein Positionstest nur die erste ist. Die Ausbildung seiner neuen MechKrieger hält ihn zwischen den Gefechten gegen die Söldner der Inneren Sphäre voll und ganz auf Trab. Dennoch beginnt er sich zu fragen, was diese Gegner zu derart selbstmörderischen Angriffen veranlasst. Als er Nachforschungen anstellt, gerät er überraschend mit der Canwache aneinander. Erst im letzten Moment begreift er, dass er seine Zukunft als MechKrieger im 371sten Sturmsternhaufen aufs Spiel gesetzt hat und dass seine wahren Gegner ganz woanders lauern.

In Ungnade. - Chris Hartford, Reinhold H. Mai
Die Vision der Familien Cameron und Marik ist Wirklichkeit geworden: die Vereinigung der Menschheit - auch wenn nicht jeder daran teilhaben möchte. Und wo Diplomatie scheitert, müssen blutige Schlachten die widerspenstigen Peripherie-Staaten in das gemeinsame Haus bringen, und selbst dann bleibt die Frage, ob der darauf folgende unsichere Friede wirklich die bessere Lösung ist.Rhean Marik, eine Verwandte des herrschenden Generalhauptmanns der Liga Freier Welten, ist von Kindesbeinen an dazu ausgebildet worden, sich sowohl auf dem Feld der Diplomatie als auch auf dem Schlachtfeld zu behaupten. Doch als das Schicksal sie an die Spitze der Liga Freier Welten katapultiert, muss sie feststellen, dass die Realität beider Kampfplätze ungleich tödlicher ist, als ihre Ausbildung es sie gelehrt hat. Todfeinde werden zu guten Freunden und treue Verbündete werden zu erbitterten Gegnern, und überall drohen die Fallstricke der Intrigen am Hof des Sternenbunds. Eine Schicksalsbegegnung bringt ihre Welt völlig aus den Fugen, und nicht nur Rhean droht der Untergang, sondern auch der Liga Freier Welten. Kann Rhean einen Ausgleich zwischen den Zielen der Liga Freier Welten und des Sternenbundes erzielen? Kann sie den Untergang einer oder gar beider Organisationen verhindern, und kann sie die Kräfte aufhalten, die beide von innen heraus zu zerstören drohen?

Schattenkrieg I: En Passant (Der Richtige). - Michael Diel
Der Erste Prinz der Vereinigten Sonnen ist tot und Susan McEvedy ist schuld. Zusammen mit ihrem Assistenten Collin Redburn setzt sie alle Hebel in Bewegung, um die Hintermänner des Attentats ausfindig zu machen und greift dabei zu immer rücksichtsloseren Mitteln.
Tetsuo Yatomo ist die neue rechte Hand des Koordinators. Doch seine Stellung macht ihm viele mächtige Feinde, darunter den Direktor des draconischen Geheimdiensts ISA.
Beide wissen nicht, dass sie die ausschlaggebenden Figuren in einem Netz aus Intrigen und Politik sind, und dass von ihren Entscheidungen abhängt, ob der fragile Frieden des Sternenbundes gewahrt werden kann oder ob die Innere Sphäre einem neuerlichen Krieg anheim fällt.

Bear-Zylus Bd.3: Mission Kiamba - Arous Brocken
3055: Die Söldner der Doom Angels haben George gefangengenommen. Als sie auf Kiamba in der Nebelparder-Besatzungszone stranden, macht sich ihr Anführer Thornhill die Bräuche der Clans zunutze und lässt seine Gefangenen für sich kämpfen.
Doch die übrigen Angels sind alles andere als begeistert von der Aussicht, zusammen mit dem feindlichen Kriegern ins Gefecht ziehen zu müssen, und auch George muss erst mühsam lernen, dass Söldner keine Clankriegen sind. George sieht seine Ideale so oft verletzt, dass er sich fragen muss, ob es für ihn eine Zukunft bei den Söldnern geben kann. Und doch scheinen einige von ihnen einem eigenen Eherenkodex zu folgen...

Duo Infernale - Carolina Möbis-Behrends
Roman 16
Das Leben der Söldnerin Mad Dog Maloy könnte friedlich sein, wenn nicht Unbekannte ihre Einheit ausgelöscht und ihre Basis zerstört hätten. Auf ihrer Suche nach den Tätern begleiten sie ihre treue Madcat "Bugs" und Shin, die einzige andere Überlebende des Massakers, eine Elementarin, die einstmals für die Clans in die Schlacht zog.
Gemeinsam stolpern die Frauen über die losen Enden einer Intrige, die die Zerstörung der Lyranischen Allianz zum Ziel hat.
Ein Wettlauf gegen die Zeit entbrennt und eine hektische Verfolgungsjagd, die das ungleiche Duo nicht nur zu den Kampfarenen Galatheas, sondern auch tief ins Herz des Imperiums, nach Tharkad, führt...

Karma - Bernard Craw
Roman 17
Die Vakuumwelt Niomede¬ 4 zieht im Licht einer blauen Riesensonne ihre Bahn. 3028 nutzen die 3rd Defenders of Andurien die Gunst der Stunde, um im Schatten des Vierten Nachfolgekrieges einen Überfall auf diesen scheinbar bedeutungslosen Planeten am Rande der Konföderation Capella zu unternehmen. Doch was auch immer ihr Ziel sein mag: Sie müssen zunächst eine Kompanie des legendären Kriegerhauses Kamata überwinden. Und die planetare Mechlanze, die niemand auf der Rechnung hat, mag das Zünglein an der Waage des Schicksals sein …

Royal Flush - Carolina Möbis-Behrends
Roman 18
Als die Mark Draconis ihre Unabhängigkeit von den Vereinigten Sonnen durchsetzt, träumt das Draconis-Kombinat bereits von einer neuen Präfektur.
Mechkrieger Jack hingegen träumt von Ruhm und Ehre, Pilotin Hataka Tomomi von einer Glückssträhne und Tai-sa Hatsui Masato von einem schnellen Sieg in der neu geformten Robinson- Allianz. Als die Einheiten des Draconis-Kombinats und der Vereinigten Sonnen auf der kleinen Agrarwelt McGehee aufeinandertreffen, erfüllen sich nicht alle Wünsche, und schon bald sehen sich beide Seiten gezwungen, hoch zu pokern, denn es steht mehr als nur das eigene Leben auf dem Spiel.

Wiege der Basiliken - Reinhold H. Mai
Roman 19
Im Jahre 2839 herrscht Krieg in der Inneren Sphäre. Der Zweite Nachfolgekrieg hetzt die Großen Häuser der Menschheit nach kurzer Verschnaufpause wieder gegeneinander. In den Vereinigten Sonnen arbeiten Wissenschaftler eines Geheimprojekts im Auftrag des Ersten Prinzen an der Entwicklung praktisch unverwundbarer Supersoldaten. Ein Erfolg könnte die Kriegsführung im von Menschen besiedelten Weltraum entscheidend verändern und das Kräftegleichgewicht deutlich verschieben. Als auf der Urzeitwelt Berceuse der Durchbruch gelingt, zeigt sich die Armee der Vereinigten Sonnen noch skeptisch, aber die anderen Großmächte wollen kein Risko eingehen. Das Lyranische Commonwealth aktiviert die Agenten des Team Albatros, damit sie die Forschungsergebnisse sichern und einen Einsatz der Basilisken durch den Feind verhindern. Bei ihrem Eintreffen auf der Zielwelt ahnen die vier LNC-Agenten nicht, dass Haus Kurita bereits seine DEST-Kommandos gelandet hat und im Innern der Forschungsstation ein Kader ausgebildeter Supersoldaten bereitsteht, jeden Angriff zurückzuschlagen. Da erscheint ein Marsch quer über einen von gefräßigen.

Ulisses

Andurien-Kriege 1: Präludium - Bernard Craw
Roman 20
Catherine Humphreys gilt als Engel: als ein Cherubim mit einem Flammenschwert. Dies ist die Vorgeschichte der Andurienkriege. Über Jahrzehnte verfolgt der Humphreys-Clan sein Ziel wie ein Bluthund, der nicht von der Fährte seines Opfers lassen kann. Gesellschaftliche Ereignisse der Liga, das Parlament, diplomatische Provokationen und gezielte Überfälle jedes Schlachtfeld ist recht, um dem Erzfeind zu schaden. Aus den Feuerstürmen des Vierten Nachfolgekrieges halten sich die Andurianer heraus. Kalt lächelnd, denn sie wissen: Wenn die Reste der Konföderation Capella wie rauchende Trümmer im All treiben, ist die Zeit gekommen, die Regimenter der Defenders of Andurien in Marsch zu setzen.
Doch ist die Konföderation wirklich ein waidwundes Tier, das auf den Gnadenstoß wartet? Für ihre Kriegerhäuser ist die Demütigung der Niederlage kaum zu ertragen, und in den Schatten lauert noch eine Einheit, dunkler als alles, was die Innere Sphäre kennt. Dort durchläuft Jen Xiao eine Ausbildung, die alle Grenzen überschreitet, um aus Elitesoldaten Hohepriester des Todes zu schmieden.

Andurien-Kriege 2: Zorn - Bernard Craw
Noch nicht erschienen.

MechWarrior

Väterchen Frost - Stephen Kenson
Sturm Kintaro hat schon immer davon geträumt, ein echter MechKrieger zu sein. Jetzt hat er es geschafft. Zwar konnte er sich noch nicht auf dem Schlachtfeld bewähren, aber er brennt darauf, es endlich allen anderen zu zeigen. Noch hängt er auf dem hinterwäldlerischen Planeten Kore fest – doch dann steht er vor einer größeren Aufgabe, als er sich je gewünscht hatte, denn eine Bande interstellarer Piraten übernimmt mit einem Überraschungsschlag die Kontrolle über den Planeten. Nach dem verheerenden Gefecht findet Sturm sich in der Eiswüste von Kore wieder, ohne Mech, ohne Hilfe, ohne Hoffnung... Doch dann stolpert er über ein uraltes Geheimnis, eines, das es ihm ermöglichen wird, sich als wirklicher MechKrieger zu beweisen. Um sein Volk vor der Vernichtung zu retten, muß er sich auf einen Ein- Personen- Krieg gegen die Piraten einlassen – und eine fast vergessene Legende wieder mit Leben erfüllen.

Triumphgebrüll - Blaine Lee Pardoe
Befehl ist Befehl! Angela Bekker, ein aufgehender Stern innerhalb des Clans der Geisterbären, hat ihr Leben der Ehre, der Pflichterfüllung und dem Erringen von eindeutigen Siegen gewidmet – sie ist die sprichwörtliche Verkörperung der Überlegenheit der Clans. Als sie den Befehl erhält, einen komplett neuen Trinärstern unter eigenem Kommando aufzustellen, erklärt sie sich nur allzu gerne bereit. Vor allem, weil sie auf dem Planeten Toffen stationiert werden soll, der direkt an der Grenze des Gebiets der Geisterbären liegt. Aber was für sie eine ehrenvolle Herausforderung ist, bedeutet für einen anderen eine willkommene Chance zuzuschlagen: Angeführt vom gnadenlosen Dirk Radick startet Clan Wolf einen Angriff auf die unerfahrenen Truppen, um den wertvollen Planeten zu erobern. Doch die Jäger werden schnell zu Gejagten, denn Angelas "Pirschende Bären" machen ihrem Namen alle Ehre. Aber als sich der Rauch legt, realisiert Angela, daß eine große Ehre oft auch einen hohen Preis hat – einen Preis, den sie vielleicht nicht zu zahlen bereit ist...

Blutsverrat - Blaine Lee Pardoe, Mel Odom
In den Fußstapfen seines Bruders! Harley Ransor ist ein einfacher Junge vom Lande in einer komplexen, technischen Welt. Er ist mit seinem Leben zufrieden und möchte gar nichts anderes, als gemeinsam mit seinem Vater die Äcker auf dem Planeten Sewis zu bearbeiten. Sein älterer Bruder hingegen ist losgezogen, um der Elite- Söldnereinheit Able´s Aces beizutreten... doch jetzt ist er unter merkwürdigen Umständen ums Leben gekommen. Und nun will sein Vater, daß Harley sich ebenfalls dieser Einheit anschließt, um herauszufinden, was mit seinem Bruder geschehen ist. Schnell bemerkt er, daß hinter den Kulissen der Aces nicht alles so ist, wie es sein sollte. Seine Ausbilderin, die knallharte Livia Hawke, stellt sich als die Ex- Geliebte seines Bruders heraus. Gerüchte von Bestechung machen die Runde, und angeblich soll die ganze Einheit sogar aufgelöst werden. Als jedoch Piraten einen verheerenden Angriff auf die Randwelten starten, um deren Ressourcen zu plündern, entbrennen heftige Gefechte, in die auch die Aces verwickelt werden. Dort merkt Harley, daß es im Krieg schlimmere Dinge gibt als den Tod...

MechWarrior (die drei obigen Romane in einem Band)- Stephen Kenson, Blaine Lee Pardoe, Mel Odom
Ein BattleMech ist nur soviel wert wie der MechKrieger der ihn steuert. Es braucht Männer und Frauen von außerordentlichem Geschick und Wagemut, die Kampfkolosse des 31. Jahrhunderts zu beherrschen. Dies sind ihre Geschichten.

Feuertaufe - Robert N. Charette
Ein Krieger zieht nicht in eine Schlacht, von der er weiß, dass er sie nicht gewinnen kann! Seit seiner frühen Kindheit in der Grafschaft Shu Epsilon hat Tybalt Kelly von den Helden der capellanischen Kriegerhäuser geträumt und versucht, ihnen nachzueifern. Gegen den Willen seines Vaters ist er Soldat geworden, gegen dessen willen wird er Mechkrieger. Das Leben ist hart und die Lektionen, die er lernen muss, sind grausam. Erst recht, nachdem er durch Sabotage zum Mörder eines seiner Kameraden wird. Aber Tybalt Kelly gibt nicht auf und kämpft weiter um die Verwirklichung seines Traums. Eines Traums der zu Asche zu werden droht, als ein Bruderkrieg zwischen seiner Heimat und einem benachbarten Teilstaat der Planetaren Föderation ausbricht und die Liebe seines Lebens Opfer dieses Krieges wird.

MechWarrior: Dark Age

Geisterkrieg - Michael A. Stackpole
Seit zwei Generationen herrscht Frieden in der Republik der Sphäre. Nachdem das Interstellare Kommunikationsnetz zerschlagen wurde, hat eine Archaische Zeit begonnen, in der die BattleMechs, einst die Könige des Schlachtfelds, den langsamen Wideraufbau steuern. Doch immer wieder kommt es zu Scharmützeln mit geheimnisvollen Terroristengruppen, die das Erwachen einer dunklen Macht anzukündigen scheinen – eine Macht, der nicht einmal die BattleMechs gewachsen sind…

Der Kampf beginnt - Loren Coleman
Nachdem das Interstellare Kommunikationsnetz zerschlagen und die besiedelten Systeme von ihren Nachbarn abgeschnitten wurden, hat in der Republik der Sphäre eine Archaische Zeit begonnen, in der die BattleMechs, einst die Könige des Schlachtfelds, den langsamen Wideraufbau steuern. Doch es gibt noch einige wenige Welten, die über eine funktionierende Hyperpulsgenerator-Station verfügen, eine Anlage, die Funkverkehr quer durch die Galaxis ermöglicht und daher eine begehrte Beute für die zerstrittenen Fraktionen der auseinander fallenden Republik ist. Eine dieser Welten ist der Planet Achernar – und er ist der Ausgangspunkt eines neuen tödlichen Konflikts…

Ruinen der Macht - Robert Vardeman
Nachdem das Interstellare Kommunikationsnetz zerschlagen und die besiedelten Systeme von ihren Nachbarn abgeschnitten wurden, hat in der Republik der Sphäre eine Archaische Zeit begonnen, in der die BattleMechs, einst die Könige des Schlachtfelds, den langsamen Wideraufbau steuern. Doch der Zusammenhalt der Republik ist durch den Streit der zahlreichen Fraktionen gefährdet – und auf dem Planeten Mirach droht dieser Konflikt zu einem blutigen Bürgerkrieg zu eskalieren, ein Bürgerkrieg, der schwerwiegende Folgen weit über Mirach hinaus haben würde…

Der Himmel schweigt - Martin DelRio
Als Tor zum Solsystem hat der Planet Northwind einen hohen strategischen Wert für die zerstrittenen Fraktionen in der Republik der Sphäre. Um zu verhindern, dass ihre Heimatwelt in fremde Hände fällt, ist Countess Tara Campbell jedes Mittel recht. Doch sie steht einer mehr als gefährlichen Gegnerin gegenüber: Mech-Kriegerin Anastasia Kerensky, der jüngste Spross jener legendären Familie, die einst große Teile der Galaxis beherrschte – und die nun wieder nach der Macht greift. Die Invasion steht kurz bevor…

Schatten der Wahrheit - Martin DelRio
Anastasia Kerenskys letzter Angriff auf das System des Planeten Northwind konnten die Northwind Highlanders gerade noch zurückschlagen. Jetzt aber, über etliche Systeme verteilt, brauchen die Highlanders mehr als Glück, um die Invasionsarmee zu besiegen. Außerdem soll sich Anastasia bereits auf Northwind aufhalten, und wenn das stimmt, können die Stahlwölfe nicht mehr weit sein. Entschlossen, sie aufzuspüren, befehlen Ezekiel Crow und Tara Campbell eine Kundschaftermission – ohne zu ahnen, dass der Feind längst unter ihnen ist…

Den Toten dienen - Martin DelRio
Die Kämpfe zwischen den Highlandern und den Stahlwölfen haben Northwind schwer verwüstet – und nun haben die Clankrieger Terra im Visier. Das Schicksal des Planeten liegt in der Hand dreier MechKrieger: Ezekiel Crow, der die Highlander verraten hat und nun auf der Flucht vor seinen Feinden ist. Anastasia Kerensky, die gnadenlose Anführerin der Stahlwölfe und größte Bedrohung Terras. Und Tara Campbell, die Kommandeurin der Northwind Highlanders und Terras einzige Hoffnung in dieser Stunde der Verzweiflung…

Gezeiten des Krieges - Loren Coleman
Bei Gründung der Republik der Sphäre ging ein Viertel der Konföderation Capella im Gebiet des neuen Staates auf. Nun steht die Republik vor dem Zerfall und der Kanzler der Konföderation schickt einen Agenten in die ehemals capellanischen Gebiete, um die Rebellion zu fördern. Insbesondere auf Liao, wo seit Jahren eine Widerstandsbewegung um den Freiheitskämpfer Evan Kurst aktiv ist, scheint die Saat aufzugehen. Doch kann man dem Agenten trauen? Und was sind die eigentlichen Pläne der Konföderation?

Festung der Lügen - J. St. York
Nach seinem Sieg auf New Aragon weiß Duke Aaron Sandoval die bedrängte Republik in seiner Schuld. Doch als er zum Ziel eines Mordanschlages wird, Dem er nur knapp entgeht, muss er erkennen, dass seine Bemühungen, eine Koalition gegen das Haus Liao zu schmieden, vor dem Scheitern stehen. Etliche planetare Gouverneure ziehen die Kapitulation einem Krieg vor. Aber Sandoval ist bereit, für seinen Traum von Ruhm alles und jeden zu opfern…

Soldatenehre - Mike Moscoe
Der Planet Alkalurops steht in Flammen. Verzweifelt wehren sich die Bewohner gegen Loren Hansons Rauhreiter, eine Bande von Söldnern, die alles niedermäht, was sich ihnen in den Weg stellt. Deutlich unterlegen, benötigt Grace O`Malleys Landsleute dringend echte BattleMechs, gelenkt von ausgebildeten MechKriegern. Die Beschaffung ist nicht leicht – vor allem da sich die großen Minenbesitzer weigern, Gelder für die planetare Verteidigung bereitzustellen. Doch Grace ist nicht bereit, ihre Heimat aufzugeben. Sie sucht die Entscheidung auf dem Schlachtfeld…

Der Flug des Falken - Viktor Milan
Die Geschwister Malvina und Aleks Hazen sind die besten MechKrieger der Jadefalken, beide haben schon in jungen Jahren Kommandeursposten erreicht. Doch während Aleks daran glaubt, dass MechKrieger vorwiegend die Schwachen beschützen sollen, ist Malvina von Ruhm und Macht besessen. Dieser Konflikt tritt offen zutage, als eine Streitmacht der Jadefalken aufbricht, um gegen die Stahlwölfe zu Kämpfen – denn das eigentliche Ziel der Mission ist die Unterwerfung der Republik der Sphäre…

Bis zum letzten Mann - Loren Coleman
Nur mühsam erholt sich Skye von der letzten Attacke der Jadefalken. Tara Campbells Highlander humpeln aus Schlachten in der ganzen Präfektur zurück, während Anastasia Kerenskys Stahlwölfe wieder verschwunden sind. Und die Frage ist nicht, ob, sondern wann die Jadefalken erneut zuschlagen. Skyes einzige Rettung scheint Landgraf Jasek Kelswa-Steiner auf Nusakan zu sein, der sich bereitmacht, seine Truppen den Falken entgegen zu werfen. Doch womöglich ist diese Medizin tödlicher als die Krankheit selbst….

Zeit der Jäger - Randall N. Bills
Seefuchsclanner sind Nomaden des Weltalls, Händlerkrieger, die an Bord ihrer Raumschiffe leben und Planeten nur besuchen, um dort Geschäfte zu machen oder zu kämpfen – was für einen Seefuchs häufig ein und dasselbe ist. Ihre Mission: Den Gewinn zu erwirtschaften, der nötig ist, um Ehre, Ruhm und Einfluss ihres Clans zu steigern. Doch unter den einzelnen Clans herrschen Neid und Missgunst – und als unvermittelt eine Rebellion gegen die Clan-Führung ausbricht, geraten die Machtverhältnisse in der Galaxis ins Wanken …

Der Stachel des Skorpions. - Jason Hardy
Aus allen Teilen der Republik versammeln sich die Paladine der Sphäre, um einen Nachfolger für Exarch Damien Redburn zu wählen. Doch bald schon wird klar dass mehr als nur eine Gruppe versucht, den ordnungsgemäßen Ablauf der Wahl zu stören und ihren Kandidaten auf den Sessel des Exarchen zu hieven – und dabei vor Mord oder gar Revolte nicht zurückschreckt. Denn wer den Exarchen kontrolliert, beherrscht die Republik…

Gefährliche Ziele - Blaine L. Pardoe
Trotz jahrelanger Bemühungen ist es ComStar noch immer nicht gelungen, das interstellare HPG-Kommunikationsnetz wiederherzustellen. Jetzt nimmt sich die Republik selbst dieses Problems an. Sie beauftragt die fahrende Ritterin Alexi Holt, den Planeten Wyatt zu sichern, auf dem der Hyperpulsgenerator wieder in Betrieb genommen werden soll - ein Unterfangen, das jede Welt in ein gefährliches Ziel verwandelt. Für Alex beginnt das Abenteuer ihres Lebens…

Schwert des Aufruhrs. - Loren Coleman
Noch ringt der neu gewählte Exarch Jonah Levin mit der großen Verantwortung seines Amtes. Nach der Entdeckung von Verrätern im Senat gibt es nur sehr wenige Menschen, denen er vertrauen kann - die Gefahr eines Putsches hängt über ihm wie ein Damoklesschwert. Nun setzt er alle Hoffnung in das Gipfeltreffen der Fürsten der Inneren Sphäre. Offiziell ein Tribut an das Andenken des ermordeten Victor Steiner-Davion bietet es die Chance, die zunehmende Gewalt einzudämmen. Doch es könnte auch zum Startsignal eines verheerenden Bürgerkriegs werden…

Tochter des Drachens - Ilsa J. Bick


Die Zweifel des Ketzers - Randall N. Bills
EIN FALSCHER PROPHET
In der Zeit vor dem Heiligen Krieg der Blakisten gab Minoru Kurita Namen und Erbe auf und wurde Teil des Clans Novakatze. Sein neuer Clan nutzte Minorus psionische Fähigkeiten zur Erschaffung einer mächtigen Kriegerart: Der Mystikerkaste, eines geheimnisumwitterten neuen Zweigs des Clans unter der Führung des erhabenen Eidmeisters.
Vom Moment seiner Abnabelung wurde Kisho auf ein einziges Ziel hin trainiert: Sein ganzes Wesen zu einem Werkzeug zu formen. Nicht allein als Waffe gegen die Feinde seines Clans, sondern als Instrument der Stärke, das durch seine Visionen den Ruhm der Novakatzen mehrt. Nun hat ihn der Eidmeister persönlich zum Schützling und möglichen Nachfolger erwählt. Doch Kishos Stolz verbirgt ein gewaltiges Problem: Er glaubt kein Wort von all dem. Sein ganzes Leben ist er dem Pfad gefolgt, doch er besitzt kein Vertrauen in die Gaben, die er als Mystiker angeblich besitzt. Und allmählich läuft ihm die Zeit davon.
Denn Kisho soll mit seinen Kriegergefährten in die Schlacht ziehen, soll Seite an Seite mit den Truppen der umstrittenen Kriegsherr in Takana Tormark kämpfen und sein mehr als brüchiger Glaube könnte das Einzige sein, was sie retten kann.

Festung Republik - Loren Coleman
Ein Fundament aus Blut
Julian Davion Des Prinzen Champion der Vereinigten Sonnen ist ein Krieger am Scheideweg, auf der Suche nach seiner Bestimmung im Strudel der Politik und dem Treibsand des Schlachtenglücks
Julians 1. Davion Guards haben auf Terra die Ordnung wiederhergestellt. Die Republik schließt ihre Grenzen, um ihr Kerngebiet zu beschützen, auch wenn dadurch weiter entfernte Welten sich selbst überlassen sind. Doch die Republik wird nicht nur von außen angegriffen. Sie wird auch im Inneren untergraben, und die Jagd nach Abtrünnigen geht weiter. Der Ex-Ritter und frischgebackene Senator Conner Rhys-Monroe steht an der Spitze derer, die die Repulik von Innen zerstören wollen. Ihm stellt sich die Countess Tara Campbell entgegen, die Kommandeurin der Northwind Highlanders und größte Hoffnung der Republik. Terra liegt im Zentrum dieses gigantischen Tauziehens, in dem Julian Mühe hat, auf blutgetränktem Morast nicht den Halt zu verlieren.

Sonstiges

Schrapnell
Diese Battle-Tech-Kurzgeschichtensammlung besteht aus Fragmenten: Momentaufnahmen des Lebens und Sterbens in der Inneren Sphäre. Der plötzliche Geschmack salzigen Blutes. Der beißende Geruch von verbranntem Metall. Die dampfende Tasse Kaffee nach einer langen, durchkämpften Nacht. Schrapnell ist eine Sammlung von Eindrücken und Erfahrungen, die sich tief in der Erinnerung der Betroffenen eingebrannt hat.

Die Welt des 31. Jahrhunderts - Christoph Nick, Reinhold Mai
Ein Hintergrundband für alle, die bisher nur die Romane gelesen haben. Hier findet ihr Hintergrundinformationen über die Geschichte der Inneren Sphäre, über die Entwicklung des BattleMechs usw.

Nicht erschienen

Entscheidung am Thunderrift - William H. Keith (Neuauflage!)
Diese Neuauflage ist nicht mehr unter Fanpro erschienen.

Der Söldnerstern - William H. Keith (Neuauflage!)
Diese Neuauflage ist nicht mehr unter Fanpro erschienen.

Der Preis des Ruhms - William H. Keith (Neuauflage!)
Diese Neuauflage ist nicht mehr unter Fanpro erschienen.

Bande - Randall N. Bills
Letzter Teil der Clangründer-Trilogie von Randall Bills.
Ist nicht mehr unter Fanpro erschienen.

Das Berceuse-Projekt - Reinhold H. Mai
Ist nicht mehr unter Fanpro erschienen.








Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

  Kommentar abgeben
Name:
Text:
Wähle was du bist:
 


Erstversion vom 06.05.2019. Letzte Aktualisierung am 06.05.2019.